Direkt zum Inhalt springen

Freinächte

Gemäss § 10 des Kantonalen Gesetztes über das Gastgewerbe und den Handel mit alkoholischen Getränken (Gastgewerbegesetz) vom 10. September 1997 können für bestimmte Anlässe einzelne Freinächte festgelegt werden, die für alle Betriebe gelten. Zuständig für die Freinächte ist laut § 16 Abs. 2 lit. b des Gastgewerbegesetzes der Gemeinderat.

Für das Jahr 2018 gelten folgende Freinächte:

  • Dreikönigstag - vom 6. auf den 7. Januar
  • Beizlifasnacht - vom 19. auf den 20. Januar
  • 1. Fasnachtstag - vom 29. auf den 30. Januar
  • Schmutziger Donnerstag - vom 8. auf den 9. Februar
  • Fasnachts-Samstag - vom 10. auf den 11. Februar
  • Güdelmontag - vom 12. auf den 13. Februar
  • 1. August - vom 1. auf den 2. August
  • Silvester - vom 31. Dezember auf den 1. Januar
  • Gemeindeversammlungen - vom 25. auf den 26. April und vom 21. auf den 22. November

Für das Jahr 2019 gelten folgende Freinächte:

  • Dreikönigstag - vom 6. auf den 7. Januar
  • Beizlifasnacht - vom 18. auf den 19. Januar
  • 1. Fasnachtstag - vom 28. auf den 29. Januar
  • Schmutziger Donnerstag - vom 28. Februar auf den 1. März
  • Fasnachts-Samstag - vom 2. auf den 3. März
  • Güdelmontag - vom 4. auf den 5. März
  • 1. August - vom 1. auf den 2. August
  • Silvester - vom 31. Dezember auf den 1. Januar
  • Gemeindeversammlungen - vom 24. auf den 25. April und vom 20. auf den 21. November