Direkt zum Inhalt springen

Küchenabfälle

Was  

Organische Abfälle wenn möglich auf dem eigenen Grundstück kompostieren

  • Alle organischen Abfälle aus Küche und Haushalte
  • Rüstabfälle von Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch und Käse, Speisereste, Eierschalen, Kleintiermist,  Holzasche, Tee- und Kaffeesatz samt Papier, Wollreste, Federn und Haare.

Wie

  • Ein kleiner Plastiksammelbehälter mit Deckel in der Küche eignet sich gut als tägliches Zwischendepot.
  • Für die wöchentliche Sammlung in Grüngut-Containern bereitstellen.

Wann

  • Ordentliche Abfuhr jeden Mittwoch von Ende März bis Ende November, jeweils bis 06.30 Uhr bereitstellen
  • Zusätzliche Wintersammlungen.
  • Die Sammeldaten des laufenden Jahres ersehen Sie aus dem aktuellen Merkblatt zur Entsorgung.

Wo

  • Entlang der Kehrichttouren an den üblichen Sammelstellen zur Wiederverwertung (Kompostierung)
  • Küchenabfälle aus privaten Haushalten können auch bei der Sammelstelle Dorfgaden für die Biogas-Gewinnung abgegeben werden

Information

  • Organische Abfälle wenn möglich auf dem eigenen Grundstück kompostieren. Küchen- und Gartenabfälle im Grossbehälter mischen. Boden mit Sägemehl auslegen (Sickersäfte). Keine Plastiksäcke verwenden!
  • Speiseöle siehe Altöle

Wichtig!

  • Geben Sie bitte nur organische Abfälle der Grüntour mit, dafür aber alle.
  • Werfen Sie bitte keine organischen Abfälle in den Kehricht!

Zuständige Abteilung


zu den Dienstleistungen