Direkt zum Inhalt springen

Offenes Singen

Kalendereintrag herunterladen

mit Chor 60+ Ausserschwyz

Offenes Singen mit dem Chor 60+ Ausserschwyz in der Pfarrkirche Altendorf

Zur Einstimmung auf Weihnachten organsiert die Kulturkommission Altendorf wiederum ein offenes Singen. Zu Gast ist dieses Jahr der Chor 60+ Ausserschwyz - der jüngste und grösste Chor des Kantons Schwyz.

Die Gründung des Chores 60+ Ausserschwyz erfolgte auf Initiative des Schwyzer Kantonal Chorverbandes (SKCV) vor 2 Jahren. Schon an der ersten Schnupperprobe trafen sich über 70 Sängerinnen und Sänger, um gemeinsam und mit viel Freude zu singen.

Unter der Leitung von Stefan Meyer, Einsiedeln proben heute bereits über 100 Sängerinnen und Sänger jeweils am Donnerstagmorgen in der Aula der sek1march in Siebnen. Im Chor 60+ wird grossen Wert auf entspanntes Proben gelegt, die Sängerinnen und Sänger erhalten Liedertexte zum Ablesen, während der Probe kann man auf den Stühlen sitzen bleiben und es werden Lieder gesungen, die Spass machen. Wer im Chor mitsingt, pflegt nicht nur seine Stimme, sondern verbessert auch seine Lebensfreude und unterstützt damit aktiv die eigene Gesundheit.

Der Chor 60+ hat sein Können bereits mehrmals an verschiedenen Auftritten bewiesen. Sei dies in diversen Alterszentren in March und Höfe oder auch an der Nacht der Chöre im Sommer 2018 in Pfäffikon. Der Chor trägt seine Lieder in verschiedenen Sprachen vor und stellt damit seine Vielseitigkeit immer wieder unter Beweis.

Singen Sie mit – oder hören Sie auch einfach nur zu. Alt und Jung sind herzlich eingeladen mitzusingen. Die Kulturkommission und der Chor freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Offenes Singen, Pfarrkirche Altendorf, Sonntag 9. Dezember 2018, 17.00 Uhr.

Weitere Infos unter www.chor60plus.ch

Veranstaltungsort

Pfarrkirche Altendorf
Dorfplatz  5
8852  Altendorf
Lageplan

Dokumente

Organisator

Kulturkommission Altendorf

Die Kulturkommission ist für die kulturpolitische Entwicklung von Altendorf verantwortlich und für die Förderung, Erhaltung und Vermittlung einer kulturellen Vielfalt. Sie fördert das kulturelle Schaffen in Bereichen wie Kunst, Musik, Tanz, Theater, Design, Literatur und Film und bewahrt und schützt unsere Kulturgüter. Das Gremium ist eine vom Gemeinderat eingesetzte Kommission mit dem Auftrag, das kulturelle Erbe der Gemeinde Altendorf zu erfassen, zu erhalten und der Öffentlichkeit bekannt zu machen.