Direkt zum Inhalt springen

Breitenhof – kulturelle Begegnungsstätte

Kulturhaus Breitenhof
BEGEGNUNGSSTÄTTE
Kunst  |  Literatur  |  Musik


Der Breitenhof, erbaut im frühen 17. Jahrhundert, gilt als eines der kulturhistorisch wertvollsten Gebäude der Gemeinde Altendorf mit einmaligem Zeugencharakter. Es handelt sich um das einzige unter Denkmalschutz stehende Gebäude von Altendorf, welches sich im Besitz der Gemeinde befindet. Im Februar 2003 haben die Stimmberechtigten von Altendorf beschlossen, den Breitenhof einer umfassenden Renovation zu unterziehen. Im Jahre 2005 konnte der Breitenhof dem Zwecke für kulturelle Projekte der Bevölkerung übergeben werden. Dank einem gemischten Konzept, kann der Breitenhof heute auch öffentlich genutzt werden.

Die mit wertvollen Täfern reich verzierten Räume im Hochparterre und der raffiniert restaurierte Keller lassen eine vielseitige kulturelle Nutzung zu. Möglich sind Kammerkonzerte und andere musikalische Darbietungen, Lesungen und Vorträge, aber auch Ausstellungen. Das einfache Office erlaubt zudem Apéros für Veranstaltungen und Anlässe aller Art. Auch der raffiniert gestaltete Vorplatz des Breitenhofes lädt zur Begegnung ein und kann ins Nutzungskonzept einbezogen werden.

Die öffentlichen Räume des Breitenhofs können über das Reservationssystem der Liegenschaftenverwaltung gemietet werden.
 

Situationsplan Breitenhof, Oberdorfstrasse 3, 8852 Altendorf